Suche
  • Amelie Meisinger

Change Perspective - mein 300 Stunden Yoga-Teacher-Training in Thailand

Aktualisiert: 27. Feb 2020

Lange habe ich nach der perfekten 300 Stunden Yogalehrer-Ausbildung gesucht. Bei dem aktuellen Online-Überangebot, dem langen Zeitrahmen (6 Wochen) und den relativ hohen Kosten, ist es nicht leicht ein passendes Fortgeschrittenen-Training zu finden.

Doch ich hatte Glück und mein damaliger Yogalehrer (200h Ausbildung) Matthieu Boldron bot sein Advance-Training auf vier Wochen verkürzt, im Januar auf Koh Samui in Thailand, an. Relativ spontan entschied ich mich für ein 2 monatiges Sabbatical bei meinem Arbeitgeber und buchte voller Vorfreude meine Reise.


Nach einer 2-monatigen Vorbereitungszeit (Ja, ein 300h-Training benötigt Vorkenntnisse), ging es dann Mitte Januar endlich los. Sehr aufgeregt und nicht wissend was mich erwartet kam ich im Vikasa auf Koh Samui an.

Schnell war meine Aufregung verflogen, als ich sehr herzlich, gemeinsam mit meinen 21 Mitstudenten aus verschiedensten Nationen, von den Organisatoren des Trainings (Exhale Yoga Retreats) empfangen wurde.


Und dann ging es los, 30-Tage Yoga, Yoga, Yoga. Täglich praktizierten wir in der Früh, mit Matthieu, Pranayama, Meditation und Asanas. Lernten in den Nachmittagsstunden viel über fortgeschrittene Anatomie, Philosophie und Ausrichtung. Und verbrachten die Abende mit Chanting, Yin-Yoga oder Jungle-Dance.


Jeder Tag war eine Herausforderung und ein wunderschönes Erlebnis zugleich. Ich schätze dieser Umstand und die wundervollen Menschen mit denen man sich dort umgibt, macht ein Yoga-Training so besonders.

Und natürlich das Essen und die atemberaubende Kulisse in der wir trainieren durften. Mit Meerblick und bei angenehm warmen Temperaturen kredenzte uns das Vikasa-Team jeden Tag einen leckeren vegetarischen Brunch und Dinner.

Dreieinhalb Wochen wurden wir von Matthieu und den Gast-Lehrern auf unser finales Praktikum vorbereitet, bei dem wir die restlichen Studenten mit all unserem neu gewonnen Wissen unterrichten durften.

Es war spannend zu sehen wie jeder über sich hinaus wuchs und jede Klasse für sich inspirierend und toll war.

Ich bin sehr dankbar Teil dieser Gruppe gewesen zu sein und stolz, auf uns Alle... 22 neue 500 RYT-Yogis, die ihr Wissen in die ganze Welt hinaus tragen.

"Change Perspective" lautete das Thema dieses Trainings und Ja, ich denke auch mich hat diese Erfahrung wieder ein Stückchen weiter zu mir selbst und auf den Weg des Yoga gebracht.


Namaste,

eure Amelie


PS: Wenn ihr mehr zu meiner Yoga-Ausbildung wissen wollt, schreibt mir gerne jederzeit.

#300hryogateachertraining #exhaleyogaretreats #mathieuboldronyoga #friendsforlife #changeperspective



104 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen